ak|weblog

Dies ist der letzte Beitrag dieses Blogs – es geht woanders weiter

Am 14. Januar 2004 habe ich den ersten Beitrag dieses Blogs geschrieben. Damals habe ich noch studiert. In der Zwischenzeit habe ich die Uni abgeschlossen, Referendariat gemacht und bin nun voll berufstätig. Die Interessen haben sich inzwischen etwas verschoben, die verfügbare Freizeit ist deutlich weniger geworden.

Meine Aktivitäten im Netz haben nun einen deutlichen Schul- und Bildungsschwerpunkt und finden auf rete-mirabile.net statt. Daneben habe ich vor einiger Zeit Posterous entdeckt und dort ein Sideblog eingerichtet: Ein Ort, an dem ich Interessante Fundstücke aus dem Netz poste – immer mal wieder aufgelockert mit einigen selbst geschossenen Fotos.

Ich hatte mit „ak|weblog“ noch nicht ganz abgeschlossen, obwohl seit 2008 kaum noch Beiträge hier erschienen sind. Nun habe ich mich entschieden, dieses Blog dicht zu machen. Bleibt es in der Schwebe, bindet es meine Energie, weil ich immer mal wieder darüber nachdenke, doch noch mal was zu posten. Die bestehenden Inhalte bleiben natürlich online. Ich möchte dieses Blog lediglich für mich abhaken.

Den immerhin noch ca. 150 Feed-Abonnenten lege ich meine beiden anderen Blogs: rete-mirabile.net und Notes at the side ans Herz. Es stehen dort zwar andere Themen im Mittelpunkt als das auf ak|weblog der Fall war, aber vielleicht ist ja doch etwas Interessantes dabei. Der Feed von ak|weblog wird in den nächsten Wochen dann zunächst Inhalte von „Notes at the side“ zeigen bevor ich ihn lösche.

Der globale Feed von andreas-kalt.de wird allerdings bestehen bleiben, denn Buchtipps oder Tutorials werden sehr wahrscheinlich immer mal wieder dazu kommen – wenn auch in größeren zeitlichen Abständen.

Ich bedanke mich für das Interesse und hoffe, Ihr habt in den letzten sechs Jahren mit Gewinn hier mitgelesen.

AK

Geschrieben abends am 06. April 2010
Abgelegt unter Persönlich

1Arthur schrieb am 21. April 2010, 21:14 h    # 

Das ist verdammt verdammt verdammt …. schade.
Auch wenn es in letzter Zeit nicht so viele Posts von dir gab (und sehr unregelmäßig) ;) , habe ich mich doch schon über neue Beiträge gefreut, wenn mein RSS Reader aufpingte, wegen deiner Seite.

2Andy schrieb am 5. Mai 2010, 07:30 h    # 

Dann sind wir mal gespannt, wie es jetzt weiter geht!

3Webstandard-Team (Heiko) schrieb am 10. Mai 2010, 12:43 h    # 

Kann mich Arthur nur anschließen, dein Blog war immer eine Quelle die ich gern weiterempfohlen habe.