ak|weblog

Erste Blog-Schritte mit WordPress

Nachdem ich in den letzten Wochen verschiedene Blog Tools ausprobiert habe (Greymatter, MovableType, pMachine) bin ich nun bei WordPress gelandet.

Ich wollte ein Tool, das einfach zu bedienen ist, ohne Probleme auch ohne PHP, Perl, MySQL oder sonstige serverseitigen Kenntnisse in Gang kommt und außerdem valides HTML liefert. All das macht WordPress und sieht auf meinen ersten Blick hin sehr vielversprechend aus.

Ich werde in den nächsten Tagen hier meine Fortschritte und Eindrücke damit sammeln.

Erster Eindruck: sehr gut.

Geschrieben abends am 14. Januar 2004
Abgelegt unter Wordpress

1CSS-Technik-News schrieb am 15. Januar 2004, 08:39 h    # 

[...] Ein paar Worte mehr zu diesem Artikel und meine Erfahrungen mit WordPress gibt es übrigens in meinem nagel-neuen Weblog



Eintrag von: Andreas Kalt am 15.01.2004 - 8:26 | Kategorie: Blogs, CMS 0 [...]

2kinjin dot net » Eintrag per w.bloggar! schrieb am 17. März 2004, 15:00 h    # 

[...] r: !Der tägliche Wahnsinn! — kinjin @ 15:00 Habe über das Webblog von Andreas Kalt Webblog! auf das kleine kostenlose Tool Desktop bloggin Toolw.bloggar aufmerks [...]

3Daniels Tagesgeschehen » 2004 » April » 17 schrieb am 17. April 2004, 21:33 h    # 

[...] cht gemacht
Veröffentlicht im Dossier Netzwelt   um 23:33 Uhr  
Andreas Kalt hat mir eine nhervorragenen Tipp gegeben. Dabei geht e s [...]

4Daniels Tagesgeschehen » 2004 » April » 18 schrieb am 18. April 2004, 16:08 h    # 

[...] in Bearbeitung. Bei der Anpassugn an meien eigenen Wünsche hat mir übrigens die Seite von Andreas Kalt sehr geholfen. Er veröffentlich hilfr [...]